CFD Broker RBS marketindex

Der CFD Broker RBS marketindex - Historie
Der CFD Broker RBS marketindex operierte seit 2006 am deutschen Markt für CFD-Anbieter. An den Start ging die marketindex-Plattform noch unter dem Namen ABN AMRO marketindex - wurde aber 2007 nach der Übernahme der ABN AMRO Bank N.V. durch die The Royal Bank of Scotland Group plc. in RBS marketindex umbenannt. The Royal Bank of Scotland Group (RBS) wurde im Jahr 1727 gegründet und ist damit eines der ältesten Finanzinstitute Europas. Derzeit beschäftigt die RBS weltweit 135.000 Mitarbeiter in allen wichtigen Bereichen des Bankings.

Der CFD Broker RBS marketindex konnte sich innerhalb kurzer Zeit zu einem der Platzhirsche auf dem deutschen Markt für CFDs entwickeln. Am 8. November 2013 wurde dann der Betrieb eingestellt, da die Royal Bank of Scotland plc (RBS) ihren Geschäftsbereich Markets neu ausrichten wird. Dies hatte zur Folge, daß die CFD-Handelsplattform marketindex mit Wirkung zum 8. November 2013 um 16.00 MEZ (Beendigungszeitpunkt) geschlossen wurde. Marketindex bot für CFD Trader einen umfassenden Zugang zu den internationalen Finanzmärkten. Neben so genannten "Contracts for Difference" auf Devisen, konnten CFD Trader auch CFDs auf Aktienindizes, Rohstoffe und Anleihen handeln.

RBS marketindex