Depotwechsel

Wer ein Wertpapierdepot bei einer Bank oder bei einem Online Broker eröffnen will, vergleicht meist mehrere unterschiedliche Angebote, bevor er sich für einen Broker entscheidet. Doch auch wer bereits über ein Aktiendepot verfügt, sollte gelegentlich prüfen, wie die Konditionen des eigenen Anbieters im Vergleich zu den Wettbewerbern sind.

Denn der Markt ist ständig in Bewegung, und überteuerte Konto-, Depot- oder Ordergebühren kosten unter dem Strich bares Geld.

In 5 Schritten zum neuen Depot

Depotwechsel: Viele Anleger nehmen unnötige Mehrkosten jedoch mehr oder weniger sehenden Auges in Kauf, weil sie den Aufwand für den Wechsel ihres Depots scheuen.

Dabei ist dieser Aufwand in Wirklichkeit äußerst überschaubar, und viele Anbieter kommen wechselwilligen Neukunden sogar mit einem besonderen Depotwechselservice und Neukunden Angeboten entgegen.

Ein Online Broker Vergleich lohnt also allemal, und in vielen Fällen lässt sich damit auf lange Sicht eine Menge Geld sparen.

1. Worauf sollte man beim Depotwechsel achten?

Worauf sollte man beim Depotwechsel achten?

Vor einem Wechsel des Depots sollte man nicht nur das Leistungsangebot und die Preisstruktur der Online Broker miteinander vergleichen, sondern sich auch einmal kritisch mit den eigenen Anlagezielen und dem eigenen Anlageverhalten auseinandersetzen. Dabei gilt es dann einen Broker zu finden, der den eigenen Bedürfnissen gerecht wird. Welche Punkte beim Depotwechsel zu beachten sind...

2. Broker vergleichen - neuen Broker auswählen

Broker vergleichen - neuen Broker auswählen

Vor einem eventuellen Wechsel des Depots sollten Anleger mehrere Broker miteinander vergleichen. Bei der Auswahl der Broker sollte man auch nicht versäumen, spezielle Angebote für Depotwechsel mit zu berücksichtigen. So kann es beispielsweise sein, dass ein Broker seinen Neukunden befristete  Gebührenermäßigungen oder besonders vorteilhafte Zinsen gewährt. Was beim Brokervergleich zu beachten ist...

3. Depoteröffnung beantragen

Depoteröffnung beantragen

Hat man seine Wahl getroffen, so muss im nächsten Schritt die Eröffnung des neuen Depots beantragt werden. Die dazu notwendigen Unterlagen können entweder per Post angefordert oder vielfach auch bereits aus dem Internet heruntergeladen werden. Anschließend muß nach dem Geldwäschegesetz noch die Identität des festgestellt werden. Der Ablauf der Depoteröffnung...

4. Depotübertrag starten

Depotübertrag starten

Nach der Depoteröffnung müssen die Wertpapiere aus dem alten in das neue Depot übertragen werden. Der Auftrag hierzu kann in vielen Fällen gleich zusammen mit dem Antrag auf die Eröffnung eines neuen Depots eingereicht werden. Besonders bequem geht das Ganze, wenn man seinem neuen Online Broker den Auftrag für den kompletten Depotwechsel erteilt. Wie der Depotübertrag abläuft...

5. Einstandspreise anpassen lassen

Einstandspreise anpassen lassen

Sind die Wertpapiere nach einem Depotwechsel in das neue Depot übertragen worden, dann sollte man prüfen, inwieweit dabei auch die ursprünglichen Einstandspreise mit übernommen worden sind. Fehlen diese oder wurden dafür neuere Werte eingestellt, so sind die angezeigten Angaben über die bisherige Wertentwicklung fehlerhaft. Wie Sie die Einstandspreise anpassen lassen...

 

Anzeige