Futures Broker Vergleich

Futures Broker sind spezialisiert auf den Handel mit allen Formen von Futures aus dem gesamten Spektrum der weltweiten Futuresmärkte. Hierzu gehören zum Beispiel Rohstoffmärkte, Anleihemärkte und Indexfutures und allen Formen von Derivaten, zum Beispiel auch CFDs.

Futures Broker ermöglichen den Futures Handel mit Kontrakten jeglicher Größe und Güte unter anderem mit Leverage-Effekt. Futures Broker stellen Zugang zu den wichtigsten Börsenplätzen wie CME, CBOT, EUREX, Liffe und Euronext zur Verfügung und ermöglichen eine stabile Kursversorgung und Marktzugänge.
 

Futures-Broker des Monats

LYNX Broker

Der Futures-Broker LYNX bietet seinen Kunden im Futureshandel eine Reihe von elektronischen Tradingmöglichkeiten. Der Anleger hat die Auswahl in 15 verschiedenen Ländern Terminkontrakte ab EUR 2,-- pro Future handeln zu können. Obendrein sind die Marginanforderungen relativ niedrig. Die Futures-Handelsplattform von LYNX ist für jeden Anleger geeignet. Sogar handeln mit einem Klick ist mit LYNX möglich.

Interview mit Eugen Beisel, BANX Broker

Eugen Beisel, BANX Broker

Broker-Test führte ein Interview mit Eugen Beisel, dem Geschäftsführer des Broker BANX, zum Markteintritt in Deutschland, die hauseigene Handelsplattform Trader Workstation 4.0 und die Handelsgebühren bei dem Anbieter für Online- und Futures Brokerage. Mehr erfahren Sie in unserem BANX Interview!

Links zu diesem Thema:

Interview mit Christian Schneider von WH SelfInvest

Christian Schneider - WH SelfInvest

Broker-Test.de sprach mit Christian Schneider vom Futures und CFD Broker WH SelfInvest. In dem Interview geht es um die Pleite von MF Global und die Hintergründe dazu. Außerdem wurde das aktuelle Gebührenmodell des Brokers WH SelfInvest besprochen. Lesen Sie das komplette Interview auf Broker-Test.de

Futuresbroker Nachrichten

Brokerwahl 2017 - es bleibt spannend!

Brokerwahl

15.03.2017 - 

Die am 01. März unter www.brokerwahl.de gestartete Wahl zum Broker des Jahres 2017 geht in die finale Phase. Noch bis zum 30. März 2017 können Trader ihren Lieblingsbroker wählen und wertvolle Preise gewinnen. weiterlesen

Invest 2017: Große Bühne für Anlegerbildung

Invest

14.03.2017 - 

Aufgrund der anhaltenden Nullzinsphase müssen sich Anleger nach Alternativen zum Sparbuch umschauen. Wer heute nicht an den Kapitalmärkten agiert, kann kaum nennenswertes Vermögen aufbauen und genügend für seine Altersvorsorge zurücklegen. "Aus diesem ... weiterlesen

CFD-Trading rund um die Uhr: GKFX weitet Handelszeiten für den Dax aus

GKFX

07.03.2017 - 

GKFX: Der renommierte Onlinebroker GKFX hat neue Tradingzeiten für den DAX30 ausgeschrieben: Künftig sind CFD - Trades im  Deutschen Aktienindex fast 24 Stunden am Tag möglich. Außer am Wochenende (Samstag & Sonntag) ist der DAX30 CFD ... weiterlesen

LYNX Broker stellt neues Finanzportal vor

LYNX Broker

06.03.2017 - 

Der internationale Online Broker LYNX baut die Informationsmöglichkeiten für seine Kunden noch weiter aus. Zusätzlich zu den täglichen Marktberichten hat der Broker gerade ein Informationsportal mit umfangreichen Fundamentaldaten und Charts zu den wichtigsten Indizes und ... weiterlesen

Brokerwahl 2017 erfolgreich gestartet

Brokerwahl

06.03.2017 - 

Die Wahl zum Broker des Jahres 2017 findet wie jedes Jahr unter www.brokerwahl.de statt und endet am 30. März 2017. Es kann in den folgenden 6 Kategorien abgestimmt werden:   Online Broker Daytrade Broker CFD-Broker Forex-Broker ... weiterlesen

EEX und Eurex

Neues Anreizmodell für CO2 Spot- und Terminmarkt

Die European Energy Exchange (EEX) und Eurex Exchange führen ab dem 1. September 2011 ein neues Anreizmodell für den Emissionsrechtemarkt ein, mit dem der CO2-Marktplatz der EEX im Wettbewerb mit anderen Handelsplattformen gestärkt werden soll.

Das Modell zielt insbesondere auf den Sekundärhandel ab und soll die Attraktivität der an der EEX handelbaren Preise steigern (enge Spreads) und die Liquidität erhöhen. Mehr zum Emissionsrechtehandel...