Online Broker DAB bank

Der Online Broker DAB bank im Portrait
Die DAB bank, eine Tochter der UniCredit Group, wurde im Jahr 1994 als Deutschlands erster Discount-Broker gegründet und ist damit der Pionier in diesem Bereich. Neben dem Brokerage-Angebot bietet die DAB bank Anlegern und Tradern auch das Angebot einer klassischen Filialbank. Die DAB bank stellt als Direktbank eine umfassende Dienstleistungspalette rund um das Thema Vermögensaufbau und Vermögenssicherung mit Wertpapieren zur Verfügung. Mit ihren Produkten liefert sie Lösungen für den Sparer, den Anleger und den Trader. Über die 100%ige Tochter direktanlage.at ist die DAB bank neben Deutschland auch in Österreich präsent. Insgesamt betreut die DAB bank über 600.000 Depotkunden.
 

Das Produktangebot der DAB bank beinhaltet:

  • Wertpapierhandel
  • Girokonten
  • Tagesgeldkonten
  • Festgeldanlage
  • Kreditkarten
  • Baufinanzierungen


sowie Vorsorge-Leistungen über Partner.
Über die SRQ FinanzPartner AG, an der die DAB bank mehrheitlich beteiligt ist, wird auch eine umfassende Beratung und Betreuung in Finanzangelegenheiten angeboten, wobei der Schwerpunkt auf der Wertpapierberatung liegt.

Aktuelle DAB Bank Angebote:
1. DAB bank Girokonto 

  • Kostenlose Kontoführung ohne Wenn und Aber
  • Kostenlose EC-Karte zum kostenlosen Bargeldabheben an Geldautomaten der Cash Group und an den Kassen der teilnehmenden Shell Tankstellen, OBI-Märkten und OMV-Tankstellen.
  • Kostenlos in 17 Ländern bei Banken der UniCredit Group.
  • Kostenlose MasterCard, mit kostenlosen Bargeldabheben an allen ausländischen Geldautomaten (weltweit)
  • Nur 7,5% p.a. Dispozins
  • 0,5% Guthabenverzinsung
  • Startguthaben von 50 EUR (siehe Details auf der DAB Bank Webseite)


2. DAB bank Relax-Tagesgeld

  • 1,0% p.a. für Beträge bis 50.000 € (von 50.001 - 500.000 € 0,50% p.a.)
  • Zinssatz für 6 Monate nach Eröffnung garantiert
  • quartalsweise Zinszahlung
  • Kostenlos, täglich verfügbar
  • Einlagen abgesichert u.a. durch Bundesverband deutscher Banken bis 38,290 Mio. € pro Kunde. (Stand Jan. 2013)


3. DAB bank Best PriceDepot

  • Kostenlose Depotführung
  • 2,95€ FlatFee für den Handel von DAX 30 Titeln über DAB Best Price (Abwicklung über Lang und Schwarz)
  • Realtime-Push Kurse und neue, schnelle Trading-Übersicht
  • innovative, einzigartige und einfache Handelsplattform für viele Wertpapierarten


4. DAB bank Depot Wechslerangebot bei Depotübertrag von > 5.000 €

  • Kostenlose Depotführung
  • 3,0% p.a. Tagesgeldzinsen bei Depotübertrag im Wert von  mind. 5.000 € ( +0,5% p.a. Bonuszins (=3,5% p.a.) , wenn das bisherige Depot geschlossen wird)
  • traden ab 4,95 Euro im DAB bank Sekundenhandel
  • Realtime-Push Kurse und neue, schnelle Trading-Übersicht
  • innovative, einzigartige und einfache Handelsplattform für viele Wertpapierarten


Kundenservice

Der Kundenservice der DAB bank ist von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 23:00 Uhr, Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr und Sonntag von 15:00 bis 20:00 Uhr erreichbar. Auf der Internetseite finden Kunden und Interessenten auch Demos und Anleitungen zu den verschiedenen Handelsplattformen, der Webseite und den mobilen Anwendungen. Viele Funktionen werden dabei auch per Video erklärt.

Börsenplätze und außerbörslicher Handel

Das Handelsangebot der DAB bank umfaßt alle deutschen Börsenplätze sowie 22 ausländische Börsenplätze und 24 Handelspartner im DAB Sekunden-Handel, dem außerbörslichen Direkthandel der DAB bank. Der DAB Sekunden-Handel ist dabei nicht nur günstiger als der Handel an den Börsen, sondern bietet außerdem deutlich längere Handelszeiten. Im Bereich "Märkte & Kurse" bietet die DAB bank Echtzeit-Informationen sowie umfangreiche Filter- und Selektionsmöglichkeiten zu allen bei der DAB bank handelbaren Produkten. Mit den Kombinations-Orders und dem Trailing-Stop-Loss, welche in den Handelsplattformen DAB Power Trader und DAB Profi Trader zur Verfügung stehen, wird Anlegern ein zusätzlicher Komfort beim Traden geboten.
 

Der Devisenhandel bei der DAB bank

Über das DAB Margin Trading Konto, welches zusätzlich zu einem Bestehenden Depot/Konto bei der DAB bank eröffnet werden muß, bietet die DAB bank auch den Handel mit über 50 Währungspaaren an. Mit der Handelsplattform DAB Margin Trader können die Hauptwährungspaare ab einem Spread von 2 Pips mit einer Intraday-Margin ab 1 Prozent gehandelt werden.
 

Futures bei der DAB bank handeln
Die DAB bank bietet den Handel mit Futures telefonisch an. Online steht dagegen das Futures Margin Trading zur Verfügung. Hier können 16 verschiedene EUREX-Futures, darunter die liquidesten, und ausgewählte Branchen-Futures, mit frei wählbarer Margin gehandelt werden. Der Handel erfolgt über den DAB Margin Trader, welcher auch im FOREX Devisenhandel eingesetzt wird.
 

Der Fonds- und ETF-Handel bei der DAB bank
Anleger erhalten bei der DAB bank die 30 beliebtesten Fonds – die Bestseller – mit Tiefstpreisgarantie. Das gleiche gilt für ausgewählte neue Fonds, die Trendseller, sowie besonders interessante Vermögensverwalterfonds, die Expertseller.

 

Einen besonderen Fokus legt die DAB bank auf auf das ETF-Angebot. Insgesamt stehen den Kunden über 200 ETF-Sparplänen zur Auswahl, von denen ein Großteil sogar ohne Gebühren bespart werden kann. Im Rahmen des "DAB Star Partner ETF"-Programms können ETFs ausgewählter Anbieter zur Pauschalgebühr von 4,95 Euro gekauft werden. So wurde die DAB bank auch als ETF-Broker des Jahres sowie als bester Anbieter von ETF-Sparplänen ausgezeichnet.

 

Die DAB bank als Zertifikate Broker
Mit dem DAB Zertifikatemarkt bietet die DAB bank ein unabhängiges und umfangreiches Produktangebot, welches aus über 220.000 in Deutschland handelbaren Produkten durch die Experten der DAB bank vorselektiert wurde. Zahlreiche No-fee- und Free-buy-Aktionen sowie die Möglichkeit, Zertifikate, Optionsscheine und Aktienanleihen von ausgewählten "Star Partnern" zu einer Flat fee von 6,95 Euro zu handeln, machen den DAB Sekunden-Handel besonders für Vieltrader attraktiv. So wurde die DAB bank bereits mehrfach als Zertifikate-Broker des Jahres ausgezeichnet.

Daytrading bei der DAB bank
Aktiven Tradern bietet die DAB bank ab 100 rabattfähigen Transaktionen je Halbjahr einen Rabatt von 30% auf das Grundentgelt jeder weiteren rabattfähigen Transaktion. Zusätzlich bietet die DAB bank mit dem DAB Profi Trader eine extra Handelsplattform an, die speziell auf professionelle Trader zugeschnitten ist und sich vor allem durch Geschwindigkeit, Konfigurierbarkeit und die Push-Technologie auszeichnet.

 

Ab 250. Transaktionen pro Halbjahr bzw. bei Besitz einer DAB Trader Card ist die Nutzung des DAB Profi Trader sogar kostenlos – lediglich für den Bezug von Realtime-Kursen fallen Abogebühren an. Aber auch die kostenlosen Handelsplattformen DAB Power Trader und DAB Power Trader Plus bieten bereits die Möglichkeiten einer von Daytradern geschätzten individuellen Konfiguration.
 

Das weitere Angebot der DAB bank
Anleger und Trader müssen bei der DAB bank aber auch nicht auf klassische Bankdienstleistungen verzichten. Ihnen stehen auch Girokonto und Karten, Baufinanzierung sowie Versicherungs- und Vorsorgeprodukte (über Partner) zur Verfügung. Mit dem Effektenkredit können sie einfach, schnell und unkompliziert ihren finanziellen Spielraum erweitern. Als einzige Direktbank bietet sie auch die Möglichkeit an, physisches Gold zu handeln und die Position im Wertpapierdepot anzeigen zu lassen. Eine der breitesten Sparplan-Offerten am deutschen Markt und attraktive Festgeldkonditionen für verschiedene Laufzeiten ergänzen das Angebot für Anleger.

 

Zusätzlich bietet die DAB bank den Handel mit sogenannten SFDs (Straight Forward Dealings). Bei dieser Anlageklasse handelt es sich um Derivate auf Aktien, bei denen Lang & Schwarz als Market-Maker fungiert. SFDs entwickeln sich 1:1 mit der zugrunde liegenden Aktie, sind aber zusätzlich mit einem Hebel ausgestattet

Mit dem DAB bank mobile App, welches für iPhone und iPad angeboten wird, können auch mobil Wertpapiere gehandelt, Überweisungen getätigt und Depot- oder Kontostände abgerufen werden.

 

Im B2B-Bereich sind unabhängige Vermögensverwalter und Finanzberater sowie institutionelle Kunden die Zielgruppe der DAB bank. Nach eigenen Angaben arbeiten über 60 Prozent der unabhängigen Vermögensverwalter in Deutschland mit der DAB bank zusammen.

 

Historie
Die DAB bank mit Sitz in München wurde 1994 als erster Discount Broker in Deutschland gegründet. Im Jahr 1996 folgte dann die Einführung des Internet-Bankings und ab 1998 war dann auch das Online-Brokerage über den Direkt [email protected] möglich. Im selben Jahr führte die DAB bank auch den außerbörslichen Handel als DAB Sekunden-Handel ein. Im Jahr 1999 erfolgte dann der Börsengang der DAB bank. In den darauf folgenden Jahren wurde die Depot-Gebühr abgeschafft und eine neue Service-, Produkt- und Preisstruktur eingeführt. Im Jahr 2006 wurde der Markenauftritt der DAB bank erneuert und das DAB Girokonto mit ec-/Maestro- und Kreditkarte eingeführt.
 

Auszeichnungen

Die Broker Wahl zum "Online Broker 2016" war mit dem dritten Platz für die DAB Bank sehr erfolgreich gewesen. In der Kategorie "Zertifikate Broker 2016" reichte es für den zweiten Platz. Den ersten Platz erkämpfte sich die DAB Bank, wie auch in den Jahren zuvor, in der Kategorie "Fonds & ETF Broker des Jahres 2016". Bei der Wahl zum Broker des Jahres 2015 konnte sich die DAB Bank den zwieten Platz in den Kategorien "Zertifikate Broker des Jahres" sowie "Fonds und ETF Broker des Jahres" sichern.

BaFin Informationen zur DAB Bank

Die DAB Bank AG wurde von der BNP Paribas übernommen. Die DAB Bank ist nun eine 100%-ige Tochter der BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland.

 

BaFin Informationen zur BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland
Auszug vom 12. April 2016:
Gattung: Zweigniederlassung (KI) gem. § 53b KWG

 

 

Erlaubnisse/Zulassung/Tätigkeiten Erteilungsdatum Ende am Endegrund
Ausgabe/Verwaltung Zahlungsmittel (Nr.5) 09.12.1994    
Ausleihungen (Nr. 2) 09.12.1994    
Beratung von Unternehmen (Nr. 9) 09.12.1994    
Bürgschaften (Nr. 6) 09.12.1994    
Dienstleistungen zum Zahlungsverkehr (Nr.4) 09.12.1994    
Entgegennahme von Einlagen (Nr. 1) 09.12.1994    
Finanzierungsleasing (Nr. 3) 09.12.1994    
Geldmaklergeschäfte Interbanken (Nr. 10) 09.12.1994    
Handel für eigene Rechnung (Nr. 7) 09.12.1994    
Handelsauskünfte (Nr. 13) 09.12.1994    
Portfolioverwaltung, -beratung (Nr. 11) 09.12.1994    
Schließfachverwaltungsdienste (Nr. 14) 09.12.1994    
Wertpapieraufbewahrung, -verw. (Nr. 12) 09.12.1994    
Wertpapieremissionen (Nr. 8) 09.12.1994