20.04.2017

Französische Umfragewerte verbessern sich, EURJPY steigt

XTBDie erste Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich steht kurz bevor (diesen Sonntag). Es ist ein enges Rennen, denn vier Kandidaten haben sich als potentielle Kandidaten für die Stichwahl herauskristallisiert und die Aussicht auf Le Pen - Melenchon oder Melenchon - Fillon (Abstimmungen sehen den kommunistischen Kandidaten in der zweiten Runde in beiden Fällen deutlich vorne), erschreckt die Anleger.
 

Wenn man bedenkt, dass es in der ersten Runde darum geht, wer es zum endgültigen Showdown schafft, bietet die jüngste Umfrage von Harris Interactive etwas Erleichterung. Die Umfrage sieht Macron deutlich an die Spitze der Liste mit 25% (+ 1%), gefolgt von Le Pen (22%, unverändert), Fillon (19%, -1%) und Melenchon (19%, unverändert). Das würde dazu führen, dass ein Macron-Le Pen-Finale stattfinden würde. In diesem Fall würde, laut Umfrage, der zentrische Kandidat die Führerin des Front National eindeutig besiegen (66% zu 34%).
 

Link zur Datei

Wir könnten eine Trendumkehr beim EURJPY sehen. Quelle: xStation5 
 

Es ist eine gute Nachricht für die Märkte und während dies nur Umfragen sind, können wir eine positive Reaktion sehen. Besonders deutlich ist dies beim EUR/JPY  der Fall, wo wir einen starken Abwärtstrend gesehen haben, der sich mittlerweile umgekehrt hat. Das Antesten der gleitenden Durchschnitte könnte interessante Möglichkeiten bieten, um sich dem Trend anzuschließen.


.

X-Trade Brokers Webinare


Aktuelle News zu X-Trade Brokers
Aktuelle Forex-Broker News
Anzeige