11.09.2017

China sorgt wieder einmal für einen Rückgang des Bitcoin

XTB

  • Die chinesische  Regierungsbehörde verordnet  die Schließung  der nationalen digitalen Börse
  • Der russische Finanzminister sieht keine Gründe für ein Verbot von Kryptowährungen
  • Bitcoin (BTCUSD in xStation5) erreicht bald die wichtige Unterstützungszone


Es schien, als ob das Ende der letzten Woche ruhig verlaufen würde. Aber die chinesische Regulierungsbehörde sorgte für ein heftiges Sell-Off der größten Kryptowährungen. Einem Bericht nach verordnete die chinesische Regulierungsbehörde die Schließung der nationalen digitalen Börsen.

Das war der zweite Schlag gegen den $150 Milliarden großen Kryptowährungsmarkt nachdem die PBoC Initial Coin Offerings (ICO) als illegal erklärte.
 

Nach Informationen von Caixin wurde das oben genannte Dokument für die lokalen chinesischen Regulierungsbehörden für die Durchführung des Verbots ausgegeben. Der Bitcoin sank nach der Veröffentlichung um ca. 7,3% (Aktueller Bitcoin Kurs ).

Darüber hinaus verteilt sich ein Router in der berühmtesten virtuellen Währung über andere Kryptowährungen und eine Flucht aus den bekanntesten virtuellen Währungen in  anderen Kryptowährungen ist zu erkennen.
 

link do file download link

Litecoin (LTCUSD) stürzte am Freitag nach der chinesischen Veröffentlichung. Der Preis stabilisierte sich bei $63. Wenn dieser Preislevel gebrochen wird, ist ein Fall auf die $50-Marke realistisch. Quelle: xStation5
 

Während China sich gegen die Verbreitung der Verwendung von Kryptoährungen ausspricht, hat Russland eine gänzlich gegenteilige Meinung. Um genau zu sein, bot der russische Finanzminister Anton Siluanov Einblick in die Pläne der Regierung bezüglich des inländischen Krypto-Marktes von Russland, während eines Auftritts auf dem Moskauer Finanzforum am vergangenen Freitag.

Ihm zufolge gibt es keinen Grund, Kryptowährungen zu verbieten. Er stellte auch sicher, dass das Ministerium wahrscheinlich digitales Geld ähnlich wie Wertpapiere behandeln würde.
 

Aktuelle Kurse wichtiger Krypotwährungen:


Weitere Meldungen und Analysen zu Kryptowährungen:

Kryptowährung DASH als interessante Trading-Alternative

Bitcoin, Ethereum & Co. – So funktionierten Kryptowährungen

Bitcoin wegen ICO Verbot sehr volatil



X-Trade Brokers Webinare


Aktuelle News zu X-Trade Brokers
Aktuelle Forex-Broker News
Anzeige