21.04.2017

Dow Jones: Noch im Korrekturmodus

IG: Erst kürzlich wurde beim US-amerikanischen Leitindex eine wichtige Unterstützung in Form eines Fibonacci-Retracements unterschritten. Dabei handelte es sich um das 38,2%-Level bei 20.639 Punkten. Auch der einfache 50-Tage-Durchschnitt fiel in die Hände der Angebotsseite. Kurzzeitig ging es sogar unter das 50%-Retracements bei 20.475 Zählern.
 

Allerdings konnte diese Chartmarke zuletzt zurückgewonnen werden. Am gestrigen Handelstag schloss der Dow Jones Industrial knapp unterhalb des 38,2%-Fibonacci-Niveaus bei 20.639 Punkten. Bei einem Schlusskurs darüber wäre die obere Trendlinie des kurzfristigen Abwärtstrendkanals bei aktuell 20.698 Zählern das Ziel. Gelingt dann noch der Sprung über die 50-Tage-Linie bei 20.715 Punkten, könnte die technische Erholung bis zum Zwischenhoch bei 20.888 Zählern von Anfang April fortgesetzt werden.
 

Prallt die US-Leitbörse von dem 38,2%-Level nach unten ab, müsste mit einem neuerlichen Test des 50%-Retracements bei 20.475 Punkten gerechnet werden. Die nächste Unterstützung (61,8%-Retracement) liegt im Tageschart bei 20.312 Zählern. 
 

Dow Jones Industrial auf Tagesbasis

Dow_042117

Quelle: IG Handelsplattform





.

IG Webinare


Aktuelle News zu IG
Aktuelle CFD-Broker News
Anzeige