Börsenlexikon

Leverage-Effekt (Optionen)

Der Leverage-Effekt bezeichnet die Hebelwirkung beim Einsatz bestimmter spekulativer Finanzinstrumente, beispielsweise Optionen. Diese Hebelwirkung kann die Gewinnchancen ebenso vervielfachen wie die Risiken und ggf. auch zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Der Hebel kann beispielsweise bewirken, dass sich bei Änderung eines Aktienkurses um nur wenige Prozentpunkte der Kurs einer Option auf diese Aktie um ein Vielfaches davon verändert. Da diese Hebelwirkung stets positiv wie negativ auftreten kann, wachsen Gewinnchance und Verlustrisiko durch den Leverage-Effekt stark an.