Börsenlexikon

Leasingfonds

Leasingfonds sind ein spezielle Gattung innerhalb der geschlossenen Fonds. Dabei wird eine bestimmte Summe Anlegergelder eingeworben, die zur Anschaffung eines oder mehrerer, meist hochpreisiger, Wirtschaftsgüter eingesetzt wird. Diese wurden meist vorab an entsprechend interessierte Wirtschaftsunternehmen verleast, was die Mittelrückflüsse und Rendite gut kalkulierbar macht. Eine beliebte Variante der Leasingfonds sind Flugzeugfonds.