Börsenlexikon

Eröffnungstransaktion

Der Begriff der Eröffnungstransaktion stammt aus den Bereich des Derivatehandels und des Terminmarkts. Mit ihr entsteht eine Kauf- oder Verkaufsposition, auch Long- oder Short-Position genannt. Ein Marktteilnehmer eröffnet damit eine Position am Terminmarkt. Der Abschluss einer Eröffnungstransaktion entsteht durch eine sog. Glattstellungstransaktion.

Ähnliche Begriffe: