04.07.2017

Beliebte Basiswerte von Zertifikaten: Adidas AG

Deutscher Derivate Verband (DDV)
Die Adidas AG mit Sitz in Herzogenaurach (Mittelfranken) ist einer der weltweit führenden Sportartikelhersteller. Rund 60.000 Mitarbeiter in 160 Ländern erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz in Höhe von 19,29 Mrd. Euro; das Betriebsergebnis betrug knapp 1,5 Mrd. Euro.
 
Markenübergreifend wurden über 840 Mio. Produkte produziert, davon allein 360 Mio. Paar Schuhe. Die Aktien von Adidas sind im DAX gelistet und hatten ihr Allzeithoch am 25. April 2017 bei 185,70 Euro. Auf den tiefsten Stand fielen sie am 20. September 2001 mit 11,93 Euro.
 
Den größten Tagesgewinn konnten die Anteilsscheine am 16. März 2000 mit einem Plus von 13,66 % erzielen, während der größte Verlust mit einem Minus von 15,37 % am 31. Juli 2014 eintrat.
 
Derzeit können Privatanleger aus mehr als 13.700 Zertifikaten die für sie passende Anlage auswählen. Hierfür stehen je nach Risikoneigung, Renditewunsch und Markterwartung rund 6.500 Anlageprodukte und 7.200 Hebelzertifikate zur Verfügung.
 
Die Aktie der Adidas AG ist damit ein sehr beliebter Basiswert bei den Zertifikateanlegern in Deutschland.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

1) adidas AG: Es läuft rund!
adidas ist dank einer anhaltenden Umsatz- und Gewinndynamik stark ins Jahr gestartet. Allein im ersten Quartal stieg der währungsbereinigte Umsatz um 16% und die opartive Marge auf 11,1% ...

2) adidas und Siemens kooperieren in der digitalen Sportartikel-Fertigung
Im Rahmen der gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten soll die Digitalisierung der Fertigung in der adidas SPEEDFACTORY weiter vorangetrieben werden ...


Aktuelle News zu Deutscher Derivate Verband (DDV)
Aktuelle Zertifikate-News
Anzeige