11.08.2017

DAX: 12.000-Punkte-Marke hart umkämpft

IG: Auch am heutigen Freitag ging es für den deutschen Leitindex zuerst gen Süden. Erst knapp vor der Marke bei 11.900 Punkten hielt der Kursfahrstuhl. Am frühen Mittag wurde dann eine Gegenoffensive gestartet. Im Augenblick läuft der Versuch, die psychologische Marke bei 12.000 Zählern zu verteidigen.

 

Aktuell notiert der DAX nur wenige Punkte darunter. Wichtig wäre ein Schlusskurs oberhalb des einfachen 200-Tage-Durchschnitts bei aktuell 11.964 Punkten sowie der „runden“ Zahl bei 12.000 Zählern. Marktteilnehmer könnten dies dann zum Anlass nehmen, wieder auf den Börsenzug aufzuspringen.

 

Der Euro war in den vergangenen Tagen ein wenig in den Hintergrund verdrängt worden. Zur Stunde notiert die europäische Gemeinschaftswährung über der Marke bei 1,18 USD. Gold verliert minimal auf 1.285 USD je Feinunze. Das gelbe Edelmetall gehörte in den zurückliegenden Tagen zu den Gewinnern.

 

Der Ölpreis der Sorte WTI büßt aktuell 0,2% auf 48,56 USD an Wert ein. Damit haben sich die Notierungen des schwarzen Goldes von der psychologischen Widerstandsmarke bei 50,00 USD nach unten verabschiedet.

 

 

Weitere Analysen:

DAX: Aktienmärkte festigen sich nach neuen Äußerungen von Trump

Silber: Wichtiger Schritt ist getan

VPI-Daten im Fokus - VIX stieg auf erstaunliches Niveau



IG Webinare


Aktuelle News zu IG
Aktuelle CFD-Broker News
Anzeige