12.01.2018

AUD/USD: Interessante Ausgangslage

IG: Der australische Dollar zu US-Dollar konnte am Donnerstag eine wichtige Widerstandsbarriere signifikant hinter sich lassen. Dies war die waagerechte Trendlinie bei 0,7836 USD. Im Augenblick streiten sich Bullen und Bären um zwei weitere Hürden. Hierbei handelt es sich um die seit Anfang September 2017 intakte Abwärtstrendlinie bei 0,7889 USD sowie das 23,6%-Fibonacci-Level bei 0,7897 USD.

Scheitert der Ausbruchsversuch, müsste mit einem Test der eingangs erwähnten Trendgeraden bei 0,7836 USD gerechnet werden. Darunter verläuft die steigende 20-Tage-Durchschnittslinie bei 0,7793 USD. Gelingt der Sprung über den Kreuzwiderstand, wären die psychologische Marke bei 0,80 USD sowie die ehemalige Aufwärtstrendlinie bei 0,8017 USD die nächsten wichtigen Widerstände, die es zu überwinden gilt.

Der MACD spricht für die Annahme weiter steigender Notierungen beim AUD-USD. Der Trendfolgeindikator schloss wenige Tage vor Weihnachten oberhalb der Nulllinie. Kurzfristig könnte es zu einer Korrektur kommen. Der Relative Stärke-Index (RSI) steht kurz davor, die überkaufte Zone gen Süden zu verlassen. Bei einem entsprechenden Schlusskurs unterhalb des Extrembereichs müsste mit einem Rücksetzer gerechnet werden.

Aussie auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

 

 

Weitere Meldungen:

Rohstoffwährungen schwächeln, Wall Street mit neuen Rekorden

GBP/NZD Trading-Idee: Long bei 1,86596

AUD/NZD Trading-Idee: Long bei 1,09455



IG Webinare
Aktuelle News zu IG
Aktuelle Forex-Broker News
Anzeige