30.01.2015

FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH nimmt Bankgeschäfte auf

FXFlat-Kunden profitieren von der Erweiterung der Geschäfte des Ratinger CFD- und Forex-Brokers

 

Die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH nimmt zum 1. Februar 2015 die Bankgeschäfte einer Wertpapierhandelsbank auf. "Für unser Unternehmen ist die Aufnahme der erweiterten Bankgeschäfte ein weiterer Schritt in der kontinuierlichen Entwicklung der vergangenen Jahre", erklärt Rafael Neustadt, Geschäftsführer bei FXFlat. "Zumal sie auch unseren Kunden einige wichtige Vorteile bringt." Die Erlaubniserweiterung zur nächsthöheren Lizenzstufe hatte das Ratinger Unternehmen, das seinerzeit noch Heyder Krüger & Kollegen GmbH (HKK-Invest) hieß, im letzten Oktober von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erhalten. In diesem Zuge firmierte es zur FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH um.

 

„Die Erweiterung unserer Geschäfte ermöglicht es uns, FXFlat für Kunden noch attraktiver zu machen“, so Rafael Neustadt. Bei den Vorteilen für die Kunden hebt er besonders die Alternativen bei der Kontoeröffnung hervor: So habe der Kunde hier mittlerweile die Wahl zwischen einem Konto in Großbritannien und einem in Deutschland. Letzteres war bislang nicht möglich gewesen. „Bei der Wahl eines Kontos in Deutschland wird dem Kunden die Abgeltungssteuer automatisch berechnet, bei einem Konto in Großbritannien ist zuerst die persönliche Einkommenssteuererklärung nötig“, erklärt Rafael Neustadt einen der Unterschiede.

Auch bei der Einlagensicherung unterscheiden sich die beiden Varianten. Bei einem deutschen Konto sind die Einlagen bis zu 100.000 Euro gesichert, bei einem britischen bis 50.000 Pfund (zurzeit umgerechnet rund 66.000 Euro). Zudem erhält der Kunde beim in Deutschland geführten Konto eine jährliche Steuerbescheinigung. „Dank der Erweiterung unserer Geschäfte und der damit verbundenen neuen Möglichkeiten der Kontoeröffnung ist der FXFlat-Kunde nun noch flexibler“, so das Fazit von Rafael Neustadt.

Abgerundet wird das Angebot mit drei neuen Kontomodellen mit die einen Einzahlungsbonus von bis zu 4% mit sich bringen.


Über die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH:

Die aus der 1997 gegründeten Heyder Krüger & Kollegen GmbH (HKK-Invest) entstandene FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH aus Ratingen bei Düsseldorf ist eine unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft. Sie verfügt über die erforderlichen Genehmigungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), deren Aufsicht sie unterliegt.

 

Über FXFlat und CapTrader
Zur FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH gehört die Marke CapTrader. FXFlat ist ein auf den Forex- und CFD-Handel spezialisierter Broker, CapTrader bietet darüber hinaus erfahrenen Anlegern den kostengünstigen Handel mit Aktien,

Anzeige