04.04.2011

Jetzt auch Sparpläne mit ETFs von ComStage bei der DAB bank ohne Gebühren

  • 207 ETF-Sparpläne im Angebot, davon 145 ohne Transaktionskosten
  • ETF-Seminarreihe in sechs deutschen Städten im April

Nachdem Kunden der DAB bank bereits seit vergangenem September kostenlose ETF-Sparpläne von db X-trackers zur Verfügung stehen, können sie ab sofort auch ETFs von ComStage ohne Transaktionsentgelt besparen. Diese Kooperation gilt mindestens bis zum September 2015. Gleichzeitig hat die DAB bank das Angebot an ETF-Sparplänen von ComStage von bisher 25 auf 67 erweitert.

Insgesamt können die Kunden jetzt zwischen 207 ETF-Sparplänen von sieben Anbietern auswählen, davon 145 - also mehr als zwei Drittel - ohne Gebühren. "Bei der Brokerwahl 2011 wurden wir zum Fonds- und ETF-Broker des Jahres gekürt. Mit der neuen Initiative bauen wir unseren Vorsprung im ETF-Geschäft noch einmal deutlich aus", so Gerhard Martin, Bereichsleiter Privatkunden bei der DAB bank. "Mit unserem Angebot decken wir Aktien- und Rentenmärkte, Rohstoff-, Immobilien- sowie Strategieindizes ab. Und in fast allen Kategorien gibt es auch Sparpläne, für die keine Gebühren anfallen." Weitere Einzelheiten zu gebührenfreien ETF-Sparplänen gibt es unter: www.dab-bank.de/etf-sparplanaktion.

Heute startet auch die Seminarreihe "Erfolgreich investieren mit ETFs", in der die DAB bank zusammen mit den Partnern iShares und EXtra Magazin umfassend über ETFs informiert. Die Seminare spannen einen Bogen von der einfachen Funktionsweise der börsengehandelten Indexfonds bis hin zu deren Einsatz. Daneben gibt es praktische Tipps zum Handel der ETFs, eine Anleitung zum langfristigen Vermögensaufbau sowie Details zu den Vorteilen, Risiken und Kosten, die mit einem ETF-Investment verbunden sind. Bis zum 14. April finden die kostenlosen Seminare in sechs deutschen Städten statt. Ausführliche Informationen dazu gibt es unter www.dab-bank.de/etf-seminar.

Weitere Brokerage Meldugen: