Börsenlexikon

London Stock Exchange

Die London Stock Exchange (LSE) ist, gemessen der Kapitalisierung der gelisteten Werte, die größte Börse in Europa und die viertgrößte weltweit. An der LSE werden neben Aktien auch Anleihen (Professional Securities Market) und Fonds (Specialist Fund Market) gehandelt. Als Derivatebörse dient die EDX London.

Ähnliche Begriffe: