Börsenlexikon

Buchstabe G

Hier finden Sie Erklärungen zum Beispiel zu:

Grunderwerbsteuer

Wer ein Grundstück kauft, ist in Deutschland zur Zahlung der Grunderwerbsteuer verpflichtet. Sie wird fällig, sobald ein rechtswirksamer Kaufvertrag für das Grundstück unterschrieben ist. Die Höhe der zu entrichtenden Grunderwerbsteuer hängt vom Wert der Gegenleistung beim Kauf bzw. Verkauf ab - neben dem Kaufpreis können dazu beispielsweise vom Käufer übernommene Darlehensverbindlichkeiten gehören. Die Einkünfte aus der Grunderwerbsteuer stehen den Bundesländern zu.