Börsenlexikon

Express-Zertifikat

Zertifikat mit beschränkter Laufzeit von maximal fünf Jahren, das sich in aller Regel auf einen Index als Referenzwert bezieht. Notiert der Index an einem von mehreren Beobachtungsterminen über dem Ausgangsniveau, so endet die Laufzeit vorzeitig, und der Anleger kann eine in dem Emissionsbedingungen festgelegte Auszahlung vereinnahmen. Für den Anleger geht es also darum, eine in der Regel recht bescheidene Zielrendite so schnell wie möglich zu erzielen. Express-Zertifikate sind zudem mit einer unteren Schwelle (Schutzbarriere) versehen. Wird sie nicht unterschritten, erhält der Anleger wenigstens seinen Einsatz zurück. Fällt der Index allerdings unter dieses Niveau, dann erleidet der Anleger entsprechende Verluste.

Ähnliche Begriffe: