Börsenlexikon

Exchange Traded Commodity

Exchange Traded Commodity, kurz ETC, sind Wertpapier für den Handel von Rohstoffen. Das englische Wort von Rohstoffe ist „ Commodities”, was namensgebend für diese Wertpapiere ist. ETC sind eine Sonderform von Zertifikaten und stellen eine unbefristete und besicherte Schuldverschreibung des Emittenten dar.

ETC auf Edelmetalle werden seit 2006 in Deutschland gehandelt, inzwischen an der Börse Frankfurt (Xetra und Scoach,), sowie an der Börse München und Stuttgart. Häufiger als ETC sind ETF, was es deutlich einfacher macht einen ETF-Broker zu finden als einen ETC-Broker.

Ähnliche Begriffe: