Börsenlexikon

Ex-Pit-Transactions

Ex-Pit-Transactions ist eine Bezeichnung für Transaktionen unter Terminhändlern, die ausserhalb des eigentlichen Parketthandels stattfinden. Dazu gehören Konto- oder Positionsübertragungen zwischen zwei Brokern, Zahlungen und andere Transaktionen im Zusammenhang mit Börsengeschäften. Diese Geschäfte werden so genannt, weil sie ausserhalb der sog. Börsenstände (Pits), dem Arbeitsplatz der Terminhändler, stattfinden.