Börsenlexikon

EVA

Der Economic Value Added (EVA) ist eine Maßzahl dafür, wie viel zusätzlichen Vermögenswert ein Unternehmen durch den Einsatz von Kapital erzielt. Er kennzeichnet denjenigen Teil des gesamten erwirtschafteten Gewinns, der die Kosten des eingesetzten Kapitals übersteigt. Je höher der EVA ausfällt, desto größer ist der während eines Geschäftsjahres erzielte Wertzuwachs. Ein negativer Economic Value Added hingegen ist ein Zeichen für die Vernichtung von Kapital.

Ähnliche Begriffe: