Börsenlexikon

etwas bezahlt Geld

Das Kürzel ebG ist ein Kurszusatz, mit denen Anleger über die Marktlage informiert werden. Es bedeutet „etwas bezahltes Geld“. Damit wird angezeigt, dass nur ein kleiner Teil der zum Kurs limitierten Kaufaufträge ausgeführt werden konnte.

Ähnliche Begriffe: