Börsenlexikon

Ethereum

Erklärung Ethereum: Ethereum (Abkürzung: Ether, ETH) ist nach Bitcoin die zweitgrößte Kryptowährung.

Im Grunde ist Ethereum eine Plattform zur Erstellung dezentralisierter Anwendungen. Diese laufen über Programme, die Vertragsvoraussetzungen wiederholt und automatisiert prüfen und dann gegebenenfalls ausführen (= Smart Contracts). Transaktionen sind dabei stets an Ziele geknüpft. Sobald diese erreicht werden, wird der Vertrag ausgeführt.

Im Juni 2017 ist es zu einem kurzzeitigen Kurseinsturz um 96 Prozent gekommen. Wenig später stabilisierte sich der Ether Kurs jedoch wieder einigermaßen. Trotzdem verloren tausende Anleger teilweise viel Geld.

Erschaffen wurde Ethereum vom kanadischen Programmierer Vitalik Buterin.

Ähnliche Begriffe: