Börsenlexikon

Ebit-Marge

Ähnlich der Ebitda-Marge, also dem Verhältnis vom Ebitda zum Umsatz, definiert die Ebit-Marge das Verhältnis von Ebit zum Umsatz. Im Unterschied zum Ebitda, also dem Ertrag vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, beschreibt das Ebit lediglich den Ertrag vor Steuern und Zinsen, die Aufwendungen für Abschreibungen in der jeweiligen Periode fließen also in die Rechnung ein, weswegen sich die Kennzahl vor allem zum Vergleich ähnlicher Unternehmen bzw. Unternehmensteile eignet.