Banking Software

Banking Software empfiehlt sich für die Abwicklung von Bankgeschäften über Datenleitungen mit Hilfe von Desktop-PCs, Notebooks, Smartphones und anderen elektronischen Endgeräten. Hier finden Sie Testberichte und Vergleiche aktueller Online Banking Software und Apps für Mac, PC und mobile Geräte wie Smartphones (Apple iPhone, Samsung, Blackberry, HTC etc.) und Tablets (Apple iPad, Kindle, Samsung Galaxy, Microsoft Surface etc.).

Mit der richtigen Banking Software lassen sich Konten verschiedenster Kreditinsitute sowie persönliche Daten plattformübergreifend synchronisieren und bestens strukturiert und komfortabel anwendbar machen. Verschlüsselter Datentransfer und absolute Sicherheit steht bei jedem Anbieter im Fokus.

Aktuelle Meldungen und Aktionen

Steigen jetzt Zinsen für Baufinanzierungen?

BHW Bausparkasse

22.06.2017 - 

BHW: Die Entwicklung der langfristigen Kapitalmarktzinsen in diesem Jahr gleicht ein wenig einer Berg- und Talfahrt. Allerdings sind die Ausschläge dabei nicht besonders stark ausgeprägt, wobei das Zinsniveau im historischen Vergleich stets sehr niedrig blieb. Aus ... weiterlesen

Vermögenswirksame Leistungen als lukrative Geldanlage

Credit Europe Bank

22.06.2017 - 

Credit Europe Bank: Knapp 500 Euro jährlich können Arbeitgeber ihren Angestellten zum Vermögensaufbau spendieren. Die Leistungen variieren je nach Unternehmen und Tarifvertrag. Einen gesetzlichen Anspruch auf den Sparzuschuss von bis zu 40 Euro monatlich haben ... weiterlesen

Robo-Advisor verändern die Geldanlage

Bankenverband

20.06.2017 - 

Bankenverband: "Robo-Advice - die computerbasierte Unterstützung bei Anlageentscheidungen - wird das Wertpapiergeschäft deutlich verändern", so Christian Ossig, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bankenverbands. Ossig folgert: „Die privaten Banken sehen Robo-Advice als Zukunftsthema mit Wachstumspotential.“   Ersatz zum ... weiterlesen

Wo die Deutschen noch Immobilienschätze finden...

Postbank

19.06.2017 - 

Experten analysieren deutschlandweit Chancen für den Erwerb von Immobilien In 45 Kreisen und Städten sind die Bedingungen günstig Postbank: In vielen begehrten Lagen ziehen die Preise für Wohneigentum kräftig an. Wo lassen sich ... weiterlesen

Ein Bausparvertrag, viele Möglichkeiten

BHW Bausparkasse

16.06.2017 - 

BHW: Die Möglichkeiten für Bausparer sind vielseitig. Ein Schwimmbad im Keller, ein neuer Fußboden in der Mietwohnung, fällige Steuerzahlungen - vieles ist möglich! Im Land der Bausparer gibt es heute rund 30 Millionen aktive ... weiterlesen

Tipps für den Einsatz der Kreditkarte im Ausland

Bankenverband

15.06.2017 - 

Bankenverband: Wer seinen Urlaubs-Mietwagen mit der Kreditkarte bezahlt, hat viele Vorteile. Bequeme Buchung online von zu Hause aus und die Hinterlegung einer Kaution ohne Bargeld. Allerdings sollten Sie auch diese Tücken kennen. Verlangt der Mietwagen-Vermieter eine ... weiterlesen

Finanztipp: Work & Travel - Mit wenig Geld die Welt entdecken

netbank

14.06.2017 - 

Work & Travel ist bei jungen Menschen beliebt, wenn sie mehrere Monate im Ausland verbringen wollen. Das Besondere dabei: Die Kombination aus Urlaub und Arbeit soll helfen, das Budget für den längeren Auslandsaufenthalt aufzubessern. Deshalb wird vor ... weiterlesen

Sparer setzen auf kürzere Anlagezeiträume beim Festgeld

Bigbank

13.06.2017 - 

Die durchschnittliche gewählte Laufzeit bei Festgeld-Neuverträgen fiel in Deutschland im Mai um elf Monate Deutsche Sparer erstmals seit Beginn der Indexierung unter europäischem Durchschnitt Anstieg in den Niederlanden um 14 Monate Deutsche Sparer haben sich ... weiterlesen

Was die Deutschen 2017 finanzieren wollen

CreditPlus Bank

13.06.2017 - 

CreditPlus: Wie der aktuelle Konsumkredit-Index zeigt, kommt eine Finanzierung bei den Bundesbürgern vor allem für Renovierungen, Umzüge und Möbel infrage. Die anhaltenden Niedrigzinsen freuen Verbraucher, die einen Kredit aufnehmen möchten. Kredit für ... weiterlesen

Appell an EZB: Schluss mit Negativzinsen!

Bankenverband

09.06.2017 - 

Bankenverband: "Die Europäische Zentralbank (EZB) macht zwar erste Trippelschritte in Richtung Ausstieg aus der extrem expansiven Geldpolitik", erklärt Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes, zur heutigen EZB-Ratsentscheidung. "Angesichts der positiven und stabilen Konjunkturentwicklung im Euro-Raum ... weiterlesen